Vega-Check

Der Vega-Check lokalisiert Störungen in allen Bereichen des Körpers und gibt so wertvolle diagnostische Hinweise.

Mit Hilfe des Vega-Checks werden Störungen Ihres Körpers rechtzeitig erkannt und eventuell vorhandene Erkrankungen werden ganzheitlich diagnostiziert und therapiert.

Oft beinhaltet die Behandlung professionelle Ernährungsberatung.

Anwendungsgebiete:

  • Allergien
  • Akute Beschwerden
  • Chronische Erkrankungen
  • Entgiftungssituation
  • Entzündungsherde
  • Mikrobielle Ebene
  • Organbelastungen
  • Regulationsfähigkeit
  • Störfelder
  • Stresssituationen
  • Umweltbelastungen
  • Virale Belastungen
  • Vitalität

Med. Matrix

wurde gezielt entwickelt, um das weiche Bindegewebe – Matrix oder Mesenchym genannt – zu entgiften und zu regenerieren.

Die Matrix-Regenerations-Therapie hat dabei drei Wirkungen:

  • das Bindegewebe von Umwelt- und Stoffwechsellasten zu befreien.
  • durch chronische Entzündungsprozesse marode gewordene Strukturen zu erneuern.
  • sowie die beteiligten Immun- und Bindegewebszellen in ihrer Funktion und Aktivität zu stärken.
  • Die Therapie löst die belastenden Stoffe aus dem Gewebe, der Körper kann sie abtransportieren.

 

Medizinische Funktion

Die Therapie mit dem Med. Matrix setzt sich aus drei bewährten Einzeltherapien zusammen:

  • rhythmische Gleichstrombehandlung,
  • petechiale Saugmassage und
  • System-Informations-Therapie (S-I-T).

Die Gleichstrombehandlung bewirkt eine aktive Mobilisierung von Toxinen und Schlacken durch elektrische Repolarisierung, sodass sich die Stoffwechselfunktion wieder normalisieren kann.

Bei der petechialen Saugmassage handelt es sich um eine Form des Schröpfens. Die Saugelektrode erzeugt einen Unterdruck im Gewebe, durch den Schlacken und Gewebegifte an die Oberflächen gesogen und abtransportiert werden. Das Gewebe wird deutlich gestrafft und bei der Behandlung entstandene Rötungen verschwinden.

Die System-Informations-Therapie neutralisiert im dritten Schritt krankhafte Schwingungen und wandelt sie im Med-matrix-Gerät um. Kombiniert mit zell- und stoffwechselunterstützenden Frequenzsignalen sowie Magnetfeldern werden sie als therapeutische Signale an den Patienten zurückgegeben. Dies aktiviert die Selbstheilungskräfte und entlastet das Immunsystem.